Search filter
Category
    Price
    895

    -

    Stock status
      2 products found
      Your benefit
      Free delivery in Switzerland from CHF 50.-
      30 Day Money-Back Guarantee
      3 Year Warranty
      Personal advice
      25,000 products in stock

      SAC

      Dreißig Jahre SAC

      Dreißig Jahre SAC - oder: Ein kleines Stück HiFi-Geschichte



      Offiziell 1985 von Walter Fuchs sowie Axel Schäfer gegründet, liegen die Wurzeln der SAC GmbH Audiomanufaktur noch ein wenig weiter in der Vergangenheit. Axel Schäfer handelte damals schon mit Tonstudiogeräten und hatte sich der Restauration sowie Modifikation von HiFi-Equipment verschrieben. Seine ganz besondere Vorliebe galt in diesem Zusammenhang den berühmt-historischen Mikrofonen von Neumann. Walter Fuchs hingegen hatte schon recht große Erfahrung im Verstärkerbau gesammelt - anfänglich im privaten Bereich durch die ersten Eigenkreationen sowie gleichfalls bald im kommerziellen Umfeld (die Designs "Twinn 120" und "Twinn 400" erzielten unter der Marke "Datakustik" einen beachtlichen wirtschaftlichen Erfolg).

      Die Firmengründung durch die beiden HiFi-Enthusiasten Fuchs und Schäfer hatte, wie konnte es anders sein, ein ganz "einfaches" Ziel: Den Bau von Audiogeräten, die das musikalische Geschehen naturgetreu wiedergeben. Der Einstieg gelang mit einem kleinen Endverstärker, der aber für seine kompakten Abmessungen eine mehr als gute Performance bot und dessen Nachkommen bis heute gebaut werden; die Kunden tauften diese Endstufen liebevoll "Igel". Die Leistung des ersten Exemplars war mit 40 Watt angegeben, was eher ein wenig untertrieben war, denn der SAC 40 konnte an acht Ohm leicht bis zu 80 Watt abgeben. Ihm folgte der SAC 50, der SAC 50 T sowie das aktuelle Gerät SAC 60, das sich aufgrund der technischen Möglichkeiten sowie der hochwertigen Bauelemente der heutigen Zeit auf einem klanglich mehr als hervorragenden Stand befindet.

      In recht kurzer Zeit entstand daraufhin eine ganze Serie aus Modulen, die miteinander - je nach Bedarf - miteinander verkoppelt werden konnten: Ein Line- sowie Phonoverstärker, eine Routingeinheit für Tonbandgeräte als auch ein Kopfhörerverstärker. Die Grundidee, die Einheiten voneinander getrennt zu konstruieren, war jedoch nicht von Erfolg gekrönt; der Verkauf lief schleppend. Also folgte ein Produkt, das die Funktionen der gesamten Miniserie in sich vereinte und das den Nerv der Zeit ungleich besser traf: der "kleine" Vorverstärker "Alpha". Mit ihm wurde es nie langweilig, er hatte bereits den gewissen "Spaßfaktor"!

      Die Zeit war gekommen, weitere Produkte zu entwickeln. Walter Fuchs erdachte die SAC 150 - eine zu den Klassikern der SAC GmbH gehörenden Class A Endstufen. Auch hier prägten die Kunden den Namen, diese Verstärker wurden wegen ihrer senkrechten Aufstellung schon nach kurzer Zeit "Grabsteine" genannt. Im Auftrag für AKG wurde ein Kopfhörerverstärker zum Kopfhörer K 1000 gebaut und geliefert. Die damals gefertigten und verkauften 500 Geräte würdigten diese qualitativ hochwertige Entwicklung der SAC GmbH.
      Es wurden weitere Fremdaufträge angenommen wie der für die berühmt-beliebten ACR-Selbstbauläden: Wir aktivierten die Lautsprecher der Iso-Serie (200, 300, 400), damals ein Riesenerfolg. Mit dem Lautsprecher Pegasus, der mit SAC Elektronik bestückt war, kam auch der Auftrag, die Anthaeus zu aktivieren. Unser eigenes Projekt - die Cantabile - war im deutschen als auch im internationalen HiFi-Blätterwald wie auch vorher die Anthaeus lange Zeit "Referenz" unter den Aktivlautsprechern.

      Das Bessere ist der Feind des Guten: Die Class-A ("Grabsteine") wurden letztlich von der "Il Piccolo" Monoendstufe abgelöst. Die Hochpegelvorstufe Epsilon mit dem optionalen Batterienetzteil wich einer neu konstruierten Vorstufe namens "Alpha", welche jahrelang unverändert gebaut wurde. "La Finezza" sollte eigentlich eine Weiterentwicklung der Vorstufe Alpha darstellen, jedoch wurden in Summe so viele Änderungen durchgeführt, dass sich diese Vorstufe einen eigenen Namen verdient hat. Es ist eine der Vorstufen mit denen man leise hören kann, ohne etwas zu vermissen. "La Finezza", übersetzt "die Feine" verdient sich ihren Namen zu recht: Obwohl grobdynamisch kein Auge trocken bleibt, schwingt sie gerne den feinen Pinsel, sie "zeichnet" ihre Klangbilder eher, als sie diese "malt".

      Ein geradezu tragisches Schicksal der HiFi-Geschichte ereilte unsere Serie "Entrata". Diese war zwar klanglich wie auch technisch anerkannt hervorragend - beispielsweise war der Phonoentzerrer "Entrata Disco" ein echtes Muss für alle Liebhaber der schwarzen Scheibe - jedoch wurde sie eingestellt, da sie leider am Markt fast schon sträflich unterschätzt wurde.

      Mittlerweile hat sich die SAC GmbH Audiomanufaktur zum Hersteller geradliniger, ehrlicher Audiokomponenten entwickelt, ohne die der schier unübersichtliche HiFi-Markt dennoch definitiv "ärmer" wäre. Langlebigkeit, absolute Zuverlässigkeit und explosive, aber detailgenaue Musikwiedergabe mit Gefühl zeichneten unsere Produkte in den letzten 30 Jahren aus. Genau so soll es weitergehen - auf die nächsten 30 Jahre!

      Ihre SAC GmbH Audiomanufaktur.
      ProductPrice
      SAC Igel 2016 Technology II Igel 2016
      SAC
      CHF 895.00
      SAC Igel 60
      SAC
      CHF 875.00
      MusiX Giebenach
      MusiX AG
      Sägeweg 15
      4304 Giebenach BL
      Giebenach
      Tel: 061 813 11 77

      Tu-Fr: 10h-12h + 13:30-17h
      Sa: 10h-16h

      More info ...close
      MusiX Arisdorf
      MusiX AG
      Hauptstr. 92
      4422 Arisdorf BL
      Arisdorf
      Tel: 061 813 11 77

      Opening by appointment (on-demand) only

      More info ...close
      Quantity:-+
      Your benefit