Kundenkommentare
Stefan S. - 09.11.2018
Vielen lieben Dank für Ihre rasche Hilfe! Top Service!!!
Marc B. - 05.12.2018
Herzlichen Dank für die kulante Handhabung, ich erachte das nicht als selbstverständlich und freue mich umso mehr auf den nächsten Kauf bei Euch!
Guido S. - 09.11.2018
Toller Service!!!
Lorenz S. - 17.11.2018
Guter Service, gute Qualität! Tiptop!
Renato C. - 16.10.2018
Top Lieferung, kann ich wirklich weiter empfehlen.
Suchfilter
Kategorie
    Preis
    1489

    -  CHF

    Lagerbestand
      1 Artikel gefunden
      Ihre Einstellungen
      Ihre Vorteile
      Portofrei ab CHF 50.- (CH)Portofrei ab CHF 50.- (CH)
      30 Tage Geld-zurück-Garantie30 Tage Geld-zurück-Garantie
      3 Jahre MusiX Garantie *in CH*3 Jahre MusiX Garantie *in CH*
      Persönliche BeratungPersönliche Beratung
      25'000 Produkte sofort ab Lager CH lieferbar25'000 Produkte sofort ab Lager CH lieferbar
      Lieferung gegen RechnungLieferung gegen Rechnung
      Tägliche LieferungTägliche Lieferung
      Top Sellers

      MFB

      Das Ing-Büro Manfred Fricke wurde 1976 gegründet und hat in der Vergangenheit einige hundert Produkte entwickelt und vertrieben. In der Anfangszeit wurden in erster Linie Videospiele für Spielautomaten hergestellt. 1980 wurde der Drumcomputer MFB-501 entwickelt und vertrieben. Es war zwar nicht der bekannteste aber wohl der erfolgreichste Drumcomputer in Deutschland (einige Musikgeschäfte haben 10 mal mehr verkauft, als von der TR-808). Es folgten noch weitere Produkte für Musiker wie Digital-Sequencer MFB-601 und dem Drumcomputer MFB-512 mit digitalen Sounds. Auch diese war zur damaligen Zeit vom Preis/Leistungsverhältnis sensationell. Die beiden letzten Geräte aus der "Musikreihe" war 1986 das MIDI-CV Interface MFB-201 und der Mididrummer MFB-712, ein für die damalige Zeit einzigartiges Gerät mit 40 Drumsounds, die über Keyboard oder MIDI-Sequenzer gespielt werden konnten.

      Bereits 1997 wurde der MFB-SYNTH entwickelt. Da zu der Zeit das Interesse an analogen Synthesizern nicht sehr gross war, wurde er erst 2001 produziert, zum 25 jährigen Jubiläum von MFB. Im selben Jahr wurde noch ein zweites Gerät entwickelt, das Drum Modul MFB-KULT, in dem man die interessantesten Sounds älterer Drummaschinen wiederfindet. Auf Grund der immer noch vorhandenen Nachfrage, wurde der Digitalsequenzer neu überarbeitet und es entstand im Jahre 2002 der MFB-602. Ab August 2002 gab es den kleinen Bruder der MFB-SYNTH, den MFB-SyLITE.
      MFB Dominion 1
      • Paraphonischer Analogsynthesizer mit 3 Oktaven Fatar-Tastatur mit Velocity & Aftertouch.
      • Arpeggiator/Sequenzer, Speicherplätze. 3 VCOs mit Waveshaping und analoger plus digitaler Ringmodulation. Dual-Sync und dynamisches Dual-FM, Rauschgenerator. 12 fach diskret aufgebauter SED Multimodefilter.
      <h3>Verfügbarkeit</h3><p><span class="red">Wird f&uuml;r Sie schnellstm&ouml;glich bestellt</span></p>
      <h3>Verfügbarkeit</h3><p><span class="red">Wird f&uuml;r Sie schnellstm&ouml;glich bestellt</span></p>
      CHF 1598.50
      CHF 1489.00
      CHF 1598.50
      CHF 1489.00
      Anzahl:-+
      Ihre Vorteile
      • Portofrei ab CHF 50.- (CH)
      • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
      • 3 Jahre MusiX Garantie *in CH*
      • Persönliche Beratung
      • 25'000 Produkte sofort ab Lager CH lieferbar
      • Lieferung gegen Rechnung
      • Tägliche Lieferung
      Kundenkommentare
      Claude N. - 02.11.2018
      Alles hat sehr gut geklappt. Lieferung prompt. Preis-Leistung stimmt. Bravo und gerne wieder.
      Martin G. - 13.10.2018
      Sehr schnelle Lieferung. Gerne wieder.
      Thomas S. - 05.12.2018
      Wie immer ein sehr gutes Erlebnis bei MusiX. Da wird Ihnen geholfen!
      Erhard G. - 28.11.2018
      Die Lieferung erfolgte überraschend schnell.
      Aris B. - 19.11.2018
      Ich bedanke mich für euren stets guten Service und freue mich, weiterhin bei euch Kunde zu sein.
      Ihre Einstellungen
      Discount Basis: 1. Bisheriger MusiX Preis, 2. empfohlener Listenpreis
      Wie können wir Ihnen helfen?MusiX chat