Nur für kurze Zeit
Kundenkommentare
Irma T. - 27.03.2019
Alles ist tip top gelaufen, danke! Preis, Produktleistung und Service sind unschlagbar.
Aurel N. - 26.02.2019
Danke für die super Beratung!
Rahel G. - 02.03.2019
Prompte Lieferung und guter Kundenservice
Aleksandar G. - 26.03.2019
ich möchte mich noch kurz bei Ihnen bedanken, dass ich unbürokratisch auf ein anderes Modell wechseln konnte. Weiter möchte ich auch betonen, dass der Service vor Ort wirklich top war. Das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Sie haben mich für die Zukunft als Kunden gewonnen :-)
Fredy B. - 05.04.2019
Top - kann ich da nur sagen.

Presonus StudioLive RML16AI

  • Presonus StudioLive RML16AI
  • Presonus StudioLive RML16AI
  • Presonus StudioLive RML16AI
  • Presonus StudioLive RML16AI
  • Presonus StudioLive RML16AI
  • Presonus StudioLive RML16AI
Presonus
Artikel Nr: 192540
Marke: Presonus
Serie: Presonus StudioLive
Kategorie: Digital Rack Mixer
Verfügbarkeit:  <h3>Verfügbarkeit</h3><span><span class="red">Wird f&uuml;r Sie schnellstm&ouml;glich bestellt</span></span> Wird für Sie schnellstmöglich bestellt    Benachrichtigen
Einheit: 1 Stk.
Varianten:
CHF 925.00
UVP: CHF 1269.00
Zum Beispiel:

Anzahl:
Vielseitig und flexibel für Live-Anwendungen und Aufnahmen.

Angabe

Der digitale Rackmixer PreSonus StudioLive RML16AI mit Active IntegrationT ist gleichermassen in Gemeindesälen, Schulen, Sendern, an Veranstaltungsorten, auf Tour und in Aufnahmestudios zuhause und präsentiert sich dort als vielseitige und flexible Lösung für Live-Anwendungen und Aufnahmen. Die vielseitigen Mixer bieten 25 Busse und 8 Mikrofon- sowie 8 Mic/Line-Combo-Eingänge, 16 Digitaleingänge über FireWire, AVB oder Dante und damit insgesamt 32 Kanäle, die sich auf 64 Kanäle erweitern lassen. Die StudioLive RML16AI Mixer arbeiten perfekt mit modernen Software-Anwendungen zusammen und verfügen über integrierte Funktionen für die Mehrspuraufnahme, erweiterte Netzwerkoptionen über AVB bzw. Dante sowie vielfältige Steuermöglichkeiten. Der intuitive Workflow und die einfache Bedienung sorgen dafür, dass Sie sich trotz dieser Funktionsvielfalt voll auf die Mischung konzentrieren können.

Die Netzwerkfunktionen unterstützen unter anderem Fernsteuerungs- und Aufnahmeaufgaben.

Leistungsfähige Netzwerkverbindungen über WLAN oder Ethernet ermöglichen die Echtzeitsteuerung während der Aufnahme sowie die Fernsteuerung sämtlicher Funktionen des StudioLive RML16AI. Verwenden Sie dafür den integrierten AVB-Anschluss oder die optional erhältliche Dante-Erweiterung. Mit kostenlosen Anwendungen für Mac, Windows und iOS steuern Sie Ihren StudioLive RML16AI drahtlos von jeder beliebigen Position. Vernetzen Sie den RML16AI mit einer FOH-Konsole der Studiolive AI-Serie und nutzen Sie den Rackmixer als Stagebox und Monitormischer. Mit der optionalen Dante-Erweiterung übertragen Sie Audiomaterial für Mehrspuraufnahmen über das Netzwerk. Kommunizieren Sie mit hunderten Dante-fähigen Geräten. Wenn Sie einmal mit einem vernetzten StudioLive RML16AI gearbeitet haben, werden Sie nie wieder auf die traditionelle Weise mischen wollen.

Hard- und Software-Steuerung für Ihren Mischer - egal wo Sie sich aufhalten.

Dank PreSonus Active Integration können Sie mit Ihren StudioLive RML16AI Mixern mehrere Steuerungsmethoden gleichzeitig nutzen und damit Ihr System Ihren jeweiligen Bedürfnissen und Arbeitsabläufen anpassen. Steuern Sie den Mischer über ein drahtgebundenes oder Funknetzwerk mit einer Vielzahl integrierter Software-Anwendungen für Mac, Windows und iPad. Für die physikalische Kontrolle nutzen Sie den PreSonus StudioLive CS18AI Controller mit Netzwerk/AVB-Schnittstelle und hochwertigen, berührungsempfindlichen Motorfadern und mehr Funktionen, als wir hier auflisten können - selbst Studio One können Sie damit steuern!

Integrierte, plattformübergreifende Software mit flexiblen Steuerfunktionen und Ein-Klick-Aufnahmen.

Die PreSonus StudioLive RML Mixer arbeiten nahtlos mit einem speziell abgestimmten, umfassenden Paket mit hochwertigen Programmen zusammen. Mit der Touch-Software UC Surface für Mac, Windows und iPad bedienen Sie den Mischer über ein drahtgebundenes oder Funknetzwerk aus der Ferne. Für Aufnahmen mit geringer Latenz und Effekten steuern Sie die speicherbaren XMAX-Vorverstärker sowie den Fat Channel des Mixers direkt aus Studio One Artist. Musiker steuern ihren Monitorsound mit QMixTM-AI für iPhone/iPod touch direkt von der Bühne aus. CaptureTM ermöglicht komplett automatisierte virtuelle Soundchecks und Konzertaufnahmen mit bis zu 96 kHz. Mit den in UC Surface integrierten Smaart Wizards, der Echtzeitanalyse und dem Spektrograph passen Sie Ihr System an die Gegebenheiten im Raum an. Speichern Sie die Mixer-Szenen zusammen mit Ihren Capture-Live-Aufnahmen ab und bearbeiten Sie sie in Studio One Artist. Die Mischer der StudioLive RML-Serie bilden zusammen mit der Software ein Komplettsystem, das Sie bei der Umsetzung Ihrer kreativen Ideen unterstützt.

Die StudioLive AI Produkte haben Recording im Blut.

Das integrierte 54x34 Mehrspur-Interface des StudioLive RML16AI ist kein nachträgliches Zusatz-Feature, sondern nahtlos in das Gesamtsystem integriert. Alle 32 Kanäle und die gewünschten Busse werden kontinuierlich auf Ihren über FireWire oder DanteTM verbundenen Mac oder PC gestreamt. Jeder der ersten 16 Kanäle bietet individuell Zugriff auf den jeweiligen Analogeingang bzw. digitalen Return von Ihrem Computer. Über die 16 digitalen Eingangskanäle lassen sich Mehrspuraufnahmen vom Computer einspeisen - perfekt für Backing Tracks und Effekte. Dabei ist die Aufnahme mit StudioLive RML-Mixern einfach und intuitiv: Öffnen Sie einfach die beiliegende, vorkonfigurierte CaptureTM-Software und starten Sie die Aufnahme aller Eingangskanäle und des Summensignals mit einem einzigen Klick. Oder verwenden Sie die beiliegende Studio One Artist DAW bzw. eine andere Aufnahmesoftware, die ASIO bzw. Core Audio unterstützt. Damit gelingen Aufnahmen im Studio genauso leicht wie in Live-Situationen - alles mit StudioLive.

Nie wieder zu wenige Signalprozessoren.

Die StudioLive RML Mixer bieten mehr DSP-Power als alle anderen Geräte ihrer Klasse. Hier gibt es keine Einschränkungen und keine geteilten Ressourcen: Die Prozessorleistung ist jederzeit abrufbar. Zu jeder Zeit steht die volle Leistung zur Verfügung - ohne wenn und aber. Der einzigartige Fat Channel bietet in jedem Kanal und Bus Kompressor, Limiter, Expander/Gate und einen parametrischen EQ sowie einen Hochpassfilter in jedem Kanal, eine Bibliothek professioneller, sorgfältig abgestimmter Presets und die Möglichkeit, Effekteinstellungen zu speichern, ganz oder teilweise zu laden und im A/B-Vergleich zu vergleichen. Zudem stehen vier Effektprozessoren - zwei Hall- und zwei Delay-Effekte - mit jeweils individuellem Mix-Bus, 15 dedizierte 31-Band-Grafik-EQs sowie ein 500 ms Delay in den letzten vier Mix-Ausgängen zur Verfügung.

Wächst mit Ihren Bedürfnissen.

Nur mit den StudioLive Active Integration Mixern erhalten Sie die Leistung einer grossformatigen Konsole für ein kleines Budget. Verbinden Sie zwei StudioLive RML16AI oder ein RML32AI und ein RML16AI über AVB zu einem 64-Kanal-Mischsystem. Montieren Sie sie gemeinsam in einem Rack, platzieren Sie sie rechts und links neben der Bühne oder nutzen Sie den einen auf der Bühne und den anderen am Mischplatz. Nehmen Sie alle 64 Kanäle mit der kostenlosen Aufnahmesoftware CaptureTM auf und steuern Sie in UC Surface alle Kanäle in einem einzigen Fenster. Oder geniessen Sie bei der Aufnahme über FireWire in Studio One oder einer anderen DAW den Luxus von 86x66 Kanälen. Die Mix-Ausgänge sind an beiden RML-Mixern praktischerweise doppel ausgeführt. Nun kann Ihr System mit Ihren Anforderungen und Ihrem Budget wachsen!

Überragender Sound.

Schliessen Sie einen StudioLive RML Mixer an und Sie werden sofort einen detailreichen Sound mit einem offenen Höhenbereich hören, den man eigentlich nur bei teuren Studiokonsolen findet. Die StudioLive RML Mixer ermöglichen hochauflösende Mischungen und Aufnahmen mit bis zu 96 kHz. Bei der Summierung kommt dieselbe hochwertige 64 Bit Engine zum Einsatz, für die unsere Studio One DAW regelmässig überschwängliche Bewertungen erhält. In allen Ein- und Ausgängen kommen hochwertige Burr-Brown Digitalwandler mit der in ihrer Klasse überragenden Dynamik von 118 dB zum Einsatz, die alle Höhen und Bässe akkurat und ohne hörbare Verzerrungen abbilden. Und unsere speicherbaren XMAXTM Mikrofonvorverstärker bieten unglaubliche Übersteuerungsreserven und liefern abgrundtiefe Bässe, sanfte Höhen und einen vollen Gesamtsound.

Dedizierte Anschlüsse - alles im Griff.

Auf der Vorderseite bieten die Rackmixer der StudioLive RM Serie ein übersichtliches Anschlussfeld mit 16 verriegelnden XLR-Buchsen für die Eingangskanäle, von denen die letzten 8 als XLR/Klinke-Combobuchsen für Mikrofone/Line-Signale ausgeführt sind, sowie 8 XLR-Mikrofonausgänge und weitere wichtige Anschlüsse. Die Mix-Ausgänge auf der Vorderseite liegen zusätzlich am DB25-Anschluss (Mix Outs 1-8) auf der Geräterückseite an. Sie werden nie überlegen müssen, welcher Eingang gerade auf welchen Kanal oder welche Aux-Mischung auf welchen Ausgang geroutet ist - die Zuordnungen bleiben immer gleich: Auch dieses Konzept sorgt für einfachere, schnellere Arbeitsabläufe.

Sicher, stabil und geschützt.

Leistungsfähige Netzwerk- und Fernsteueroptionen sind grossartig - aber was ist, wenn jemand versucht, Ihr WLAN zu hacken und Ihnen ins Handwerk zu pfuschen, oder wenn der Spassvogel am Bass mit seinem iPhone an der Monitormischung des Sängers herumspielt? Dafür gibt es eine App!

Eigenschaften


- Technische Spezifikationen
- Mikrofonvorverstärker
- Input-Typ 8 verriegelnde XLR-Mikrofoneingänge, weiblich, symmetrisch; 8 verriegelnde Combo-Eingänge XLR-Mikrofon/6,35 mm TRS-Line
- Frequenzgang auf Direct Output (bei Nominalpegel) 20 - 40 kHz, ±0,5 dBu
- Frequenzgang auf Main-Ausgang (bei Nominalpegel) 20 Hz - 20 kHz, ±0,5 dBu
- Eingangsimpedanz 1 k[Ohm]
- Klirrfaktor im Main-Ausgang (1 kHz bei Nominalpegel) 0,005%, +4 dBu, 20 - 20 kHz, Nominalpegel, ungew.
- Signalrauschabstand auf Main-Ausgang (Ref. = +4 dB, 20 kHz Bandbreite, Nominalpegel, A-gew.) 94 dB
- Gleichtaktunterdrückung (1 kHz bei Nominalpegel) 65 dB
- Regelbereich Gain (±1 dB) 0 dB bis +65 dB
- Maximaler Eingangspegel (Nominalpegel) +22 dBu
- Phantomspeisung (±2 VDC) 48 VDC, pro Kanal schaltbar
- Line-Eingänge
- Typ 6,35 mm TRS weiblich (als Combo-Buchse), symmetrisch
- Maximaler Eingangspegel (min. Gain, 1 kHz@0,5% THD+N) + 18 dBu, ±0,5 dB
- Frequenzgang (A-D) 20 Hz - 20 kHz, ±0,2 dB
- Dynamik (min. Gain, A-gew.) > 114 dB
- Dynamik (mitt. Gain, ungew.) > 105 dB
- THD+N (1 kHz, -1 dBFS, A-gew.) < 0,005%
- Eingangsimpedanz 10 k[Ohm]
- Tape-Eingänge
- Typ Cinch-Buchse weiblich, unsymmetrisch (Stereopaar)
- Maximaler Eingangspegel +12 dBu
- Main-Ausgänge
- Typ XLR männlich, symmetrisch
- Empfohlener Ausgangspegel +24 dBu
- Ausgangsimpedanz 100 [Ohm]
- Mix-Ausgänge
- Typ XLR männlich, symmetrisch
- Empfohlener Ausgangspegel +24 dBu
- Ausgangsimpedanz 100 [Ohm]
- Kopfhörerausgang
- Typ 6,35 mm TRS weiblich, aktive Stereobuchse
- Maximale Ausgangsleistung 100 mW/Kan. @ 60[Ohm] Last
- Frequenzgang 20 Hz - 20 kHz (± 0,5 dB)
- Klirrfaktor 0,01%, 1 kHz, max. Gain, 20 Hz BW, ungew.
- Signalrauschabstand 96 dB, 1 kHz, max. Gain, 20 Hz BW, ungew.
- Übersprechen
- Ein- auf Ausgänge -90 dB (Ref. = +4 dBu, 1 kHz, ungew.)
- Benachbarte Kanäle -87 dB (Ref. = +4 dBu, 1 kHz, ungew.)
- Noise Gate / Expander
- Threshold -84 dB bis 0 dB
- Attack 0,02 s bis 500 ms / 0,5 ms
- Release 0,05 s bis 2 s
- Dämpfungsverhältnis Expander 2:1 (fest)
- Dämpfungsbereich Noise Gate -84 bis 0 dB
- Key Filter 2. Ordnung, Resonanz-Bypass; Q=0,7
- Key Listen Off, 40 Hz bis 16 kHz
- Kompressor
- Threshold -56 dB bis 0 dB
- Ratio 1:1 bis 14:1
- Attack 0,2 ms bis 150 ms
- Release 40 ms bis 1.000 ms
- Auto Attack/Release Attack = 10 ms, Release = 150 ms
- Kennlinien Hard und Soft Knee
- Limiter
- Threshold -56 bis 0 dB / -28 dBFS
- Ratio ?:1
- Attack 20 ms
- Hold 10 ms
- Release 20 ms
- Parametrischer EQ
- Typ Shelving-Filter zweiter Ordnung
- Low (Tiefpass oder Bandpass) 36 - 465 Hz, ±15 dB
- Low Mid (Bandpass) 90 Hz - 1,2 kHz, ±15 dB
- High Mid (Bandpass) 380 Hz - 5 kHz, ±15 dB
- High (Hochpass oder Bandpass) 1,4 kHz - 18 kHz, ±15 dB
- Q (in jedem Band variabel) 0,1 bis 4 / Low Q= 0,55, Hi Q=2,0
- Graphischer EQ
- 31-Band 1/3-Oktaven-Regler Scheitelfrequenzen (in Hz): 20, 25, 32, 40, 50, 63, 80, 100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1k, 1,3k, 1,6k, 2k, 2,5k, 3,2k, 4k, 5k, 6,4k, 8k, 10k, 13k, 16k, 20k. Jedes Band hat eine konstante Filtergüte Q.
- Gain/Dämpfung ±15 dB
- Digital Audio
- ADC-Dynamikbereich 118 dB (A-gew., 48 kHz)
- DAC-Dynamikbereich 118 dB (A-gew., 48 kHz)
- FireWire S800, 800 Mbit/s
- S/PDIF-Ausgang Cinch weiblich
- Interne Signalverarbeitung 32 Bit Fliesskomma
- Samplingrate 44,1, 48, 88,2, 96 kHz
- A/D/A-Wortbreite 24
- Referenzpegel für 0 dBFS +18 dBu
- Clock
- Typ JetPLL
- Jitter <20 ps RMS (20 Hz - 20 kHz)
- Jitter-Dämpfung >60 dB (1 ns in, 1 ps out)
- Stromversorgung / Umgebungsbedingungen
- Anschluss IEC
- Sicherer Spannungsbereich 90 bis 240 VAC
- Leistungsaufnahme (Dauerbetrieb) 200W
- Empfohlene Umgebungstemperatur im Betrieb 0° bis 40° Celsius / 32° bis 104° Fahrenheit
- Physikalische Daten
- Rackspaces 3U


Computer-Systemvoraussetzungen:

Im Folgenden sind die minimalen Systemvorrausetzungen für UC Surface aufgeführt:
Mac

Mac OS X 10.8 64 Bit (oder aktueller)
Intel Core 2 Duo Prozessor (Intel Core i3 oder schneller empfohlen)
4 GB RAM (mindestens 8 GB empfohlen)

Windows

Windows 7 x64/x86 SP1, Windows 8 x64/x86, Windows 10 x64/x86
Intel Core 2 Duo Prozessor (Intel Core i3 oder schneller empfohlen)
4 GB RAM (mindestens 8 GB empfohlen)

Mac- und Windows-Systeme

LAN- oder WLAN-Verbindung
Internetverbindung
Für Capture und Studio One:
FireWire-S800-Poirt (IEEE 1394b) oder Thunderbolt-Port mit FireWire-S800-Adapter
Interne oder externe Festplatte mit 7200 U/min dringend empfohlen
Monitor mit einer Auflösung von mindestens 1280x800

iOS

iOS 7.03 oder neuer
iPad Pro, iPad Air 2, iPad Air, iPad mini mit Retina-Display, iPad (4. Generation), iPad mini, iPad (3. Generation), iPad 2

Die minimalen Systemvoraussetzungen für andere DAWs als Studio One können abweichen. Bitte informieren Sie sich beim Hersteller Ihrer DAW über die Systemvoraussetzungen.

Die Prozessorgeschwindigkeit, die RAM-Größe sowie die Kapazität und Geschwindigkeit Ihrer Festplatte haben einen entscheidenden Einfluss auf die Leistung Ihres Aufnahmesystems. Zudem ist die Latenz (Signalverzögerung) bei der Audio-Wiedergabe auf einem leistungsstärkeren System (mit einem schnelleren Prozessor und mehr RAM) möglicherweise geringer.


- Gewicht: 9.800kg
- Höhe: 29mm
- Breite: 38mm
- Tiefe: 56mm

Dokumente (1)

Anzahl:-+
Ihre Vorteile
  • Portofrei ab CHF 50.- (CH)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 3 Jahre MusiX Garantie *in CH*
  • Persönliche Beratung
  • 25'000 Produkte sofort ab Lager
  • Lieferung gegen Rechnung
  • Tägliche Lieferung
Kundenkommentare
Riaz K. - 06.03.2019
Der Service von Musix ist wirklich unglaublich gut!
Sarah K. - 14.03.2019
Alles top. Sehr zu empfehlen.
Angelina d. - 01.04.2019
Bin sehr zufrieden mit dem Produkt. Tadelloser, super schneller Service/Versand.
Leila H. - 22.03.2019
Der beste Service in der Schweiz. Ich bestelle schon seit über 4 Jahren auf MusiX und bin von der Professionalität und Qualität fest überzeugt
Kevin J. - 22.05.2019
Bei der Lieferung war ein Fell leicht beschädigt und nicht brauchbar. Meine Anfrage auf Ersatz wurde schnell und kompetent abgewickelt. Super Service, vielen Dank! Ich kaufe wieder bei MusiX!
Ihre Einstellungen
Discount Basis: 1. Bisheriger MusiX Preis, 2. empfohlener Listenpreis